X-Mas Discount. Nur noch bis am 26. Dezember. Buche deinen gratis Termin.

Deine Pflege nach der Haartransplantation

Die Aftercare-Routine nach deiner Haartransplantation ist ausschlaggebend für das bestmögliche Ergebnis und eine zeitnahe Erholung. Hier erhältst du alle relevanten Informationen für eine schnelle Genesung.

App Hero

Darauf musst du nach der Haartransplantation achten

Bei ästhetischen Eingriffen wie einer Haartransplantation ist es wichtig, die Verhaltensanweisungen des Fachpersonals zu befolgen sowie die richtige Pflege nach der Operation sorgsam durchzuführen, um eine möglichst schnelle Heilung zu bewirken. Diese Prozedur ist normalerweise für den Zeitraum direkt nach dem Eingriff bis zu mehreren Wochen danach unverzichtbar, um den Erhalt der Transplantate zu schützen.

Aus diesem Grund hast du von uns eine HAIR & SKIN Aftercare Tasche bekommen, welche unsere zwei Aftercare Produkte (HAIR & SKIN Schaum und Shampoo), einen Flyer mit wichtigen Informationen sowie zwei TENA Bettunterlagen enthält. Deine Aufgabe ist es nun, sowohl die Medikamente nach Plan einzunehmen, als auch die detaillierte Anleitung zur Haarpflege zu beachten. Die Anleitung findest du im untenstehenden Video oder auf dem erwähnten Flyer.

Flyer als Download

Hast du noch ungeklärte Fragen bezüglich der Haarpflege nach der Haartransplantation? Dein HAIR & SKIN-Team steht dir jederzeit für Antworten zur Verfügung.

After Care Video Preview Image

Produkte

Unsere zwei Produkte: HAIR & SKIN Schaum und HAIR & SKIN Shampoo.

shampoo

Schaum & Shampoo - ein wirkungsvolles Duo

Die Haarwäsche darf ab dem dritten Tag nach der Operation wieder behutsam durchgeführt werden. Wie im Video erwähnt, werden Schaum und Shampoo auf dem Kopf mit sanften Berührungen aufgetragen und im Anschluss abgespült. Dadurch sollte sich die Kruste beim Waschvorgang allmählich lösen, sodass diese beim 10-Tages Check-up nicht mehr vorhanden ist. Du erhältst die Produkte im Anschluss an deine Behandlung in der Klinik - in ausreichender Menge für die Zeit, in der du sie benötigst.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie genau wäscht man die Haare nach der Haartransplantation?

    open /close

    Siehe dazu auch unsere Anleitung im Video.

    In den ersten zwei Tagen nach der Transplantation darf der Kopf nicht gewaschen werden. Ab dem dritten Tag ist die Haarwäsche nach folgender Anleitung erlaubt: Zunächst wird der HAIR & SKIN Schaum verwendet. Dieser wird vorsichtig mit den Fingerspitzen im behandelten Bereich aufgetragen. Nun 30 Minuten einwirken lassen und mit einem leichten Wasserstrahl abspülen. Die restlichen Haare vorsichtig mit dem HAIR & SKIN Shampoo waschen und den Spenderbereich am Hinterkopf mit kreisenden Bewegungen massieren. Mit einem leichten Wasserstrahl abspülen und vorsichtig mit einem Papiertuch abtupfen. Kein Handtuch benutzen, da sonst die Transplantate herausgerissen werden könnten. Ab dem achten Tag wird der Waschvorgang im transplantierten Bereich mit kreisenden Bewegungen ergänzt, um die verbleibenden Krusten zu massieren. Beim 10-Tages Check-up sollten idealerweise keine Krusten mehr vorhanden sein. Ab dem elften Tag kann das Haar wie üblich gewaschen werden, das Shampoo kann dazu weiterhin verwendet werden. Der Schaum wird nicht mehr benötigt.

  • Was solltest du bei der Aftercare Pflege beachten?

    open /close

    Wichtig ist es in den ersten drei Tagen, die Medikamente nach Medikationsplan einzunehmen. Zudem solltest du eine Woche lang auf dem Rücken und mit erhöhtem Oberkörper schlafen, um Druck auf den implantierten Bereich zu vermeiden. Idealerweise verwendest du ein Reisekissen (Nackenkissen). Die TENA Bed Unterlage, von denen du zwei von uns erhalten hast, kann als Schlafunterlage genutzt werden. Ab dem dritten Tag ist eine leichte Kopfbedeckung wieder erlaubt, ohne dass Druck auf den implantierten Bereich ausgeübt wird. Ab dem elften Tag darf das nicht transplantierte Haar mit einer Schere geschnitten werden, jedoch darf kein Rasierer verwendet werden.

Weitere FAQ

GRATIS TERMIN