Datenschutzerklärung

1. Wer ist für deine Personendaten verantwortlich?

In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, wie wir deine Personendaten sammeln und bearbeiten, wenn du unsere Website besuchst, unsere Dienstleistungen in Anspruch nimmst oder unsere Produkte bestellst bzw. kaufst. Wir, die Hair and Skin Medical AG („wir“, „uns“), sind verantwortlich für die Bearbeitung und den Schutz dieser Daten.

Kontaktdaten
Hair and Skin Medical AG
Corrodistrasse 4
CH – 8400 Winterthur
info@hairskin.com

2. Welches Recht ist anwendbar?

Aufgrund der räumlichen Ausrichtung unseres Angebots gehen wir davon aus, dass auf unsere Datenbearbeitungsaktivitäten in erster Linie Schweizer Recht anwendbar ist. Relevant sind insbesondere das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG, SR 235.1) und die dazugehörige Verordnung (SR 235.11).

Diese Datenschutzerklärung ist jedoch so ausgestaltet, dass sie auch den Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-Datenschutzgrundverordnung, DSGVO) genügt, wenn wir Daten von Personen bearbeiten, auf die diese Gesetzgebung anwendbar ist.

3. Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage?

3.1 Wenn Du unsere Website besuchst (ohne Terminbuchung)

Wenn Du unsere Website besuchst, protokolliert der Server automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen. Zu diesen Daten gehören beispielsweise die IP-Adresse und das Betriebssystem deines Geräts, das Datum und der Zeitpunkt der Nutzung, die Website, von der aus du uns besuchst und die Art des Browsers, mit dem du auf unsere Website zugreifst.

Zudem verwenden wir Cookies und andere Tracking-Technologien, um die Funktionalität unserer Website sicherzustellen und sie benutzerfreundlicher zu gestalten, um die Nutzung unserer Website auszuwerten und Informationen zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zu sammeln (z.B. Google Analytics) sowie zu Marketingzwecken (z.B. Retargeting Cookies).

Cookies sind Informationsdateien, die dein Webbrowser automatisch auf deinem Gerät speichert, wenn du unsere Website besuchst. Du kannst deine Sicherheitseinstellungen im Browser selbstständig verwalten und von uns eingesetzte Cookies blockieren oder gespeicherte Cookies löschen. Wir machen dich jedoch darauf aufmerksam, dass unsere Website eventuell nicht mehr vollumfänglich funktioniert, wenn du Cookies blockierst, die für die Funktionalität der Website notwendig sind. Google Analytics kannst du deaktivieren, indem du dieses Browser Add-On  installierst. Weitere Informationen zum Datenschutz und deinen Wahlmöglichkeiten im Zusammenhang mit Google Analytics findest du hier.

Soweit wir im Rahmen der Verwendung von Cookies und anderer Tracking-Technologien Personendaten bearbeiten, tun wir dies basierend auf unserem Interesse, die Website zur Verfügung zu stellen, dir die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten und unsere Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln und zu vermarkten.

3.2 Wenn du dich für unsere Dienstleistungen und Produkte interessierst oder diese in Anspruch nimmst bzw. bestellst

Wenn du einen Termin buchst, dich über unsere Produkte und Dienstleistungen erkundigst, zur Eignungsabklärung oder der Erstellung eines Behandlungsplans bei uns vorbeikommst oder Produkte von uns bestellst bzw. kaufst, erheben wir deine Kontaktdaten und andere relevante Personendaten, die du uns bei diesen Gelegenheiten zur Verfügung stellst.

Wir bearbeiten diese Personendaten, um den Behandlungsvertrag oder den Kaufvertrag mit dir vorzubereiten, abzuschliessen und zu erfüllen, um rechtliche Verpflichtungen einzuhalten (z.B. Aufbewahrungspflicht für Geschäftsbücher nach Art. 958f OR), sowie auf der Basis unseres Interesses, mit dir über unsere Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und deine Kundenerfahrung zu optimieren.

Im Zusammenhang mit der Behandlung erheben wir bestimmte Gesundheitsdaten von dir (insb. Daten betreffend den Haarwuchs und die Kopfhaut, deinen allgemeinen Gesundheitszustand sowie betreffend Medikamente, die du einnimmst). Gesundheitsdaten sind besonders schützenswerte Personendaten im Sinn des Datenschutzrechts. Wir fragen dich deshalb um dein explizites Einverständnis, bevor wir diese Daten erheben.

Basierend auf unserem Interesse, Personen, die sich für unser Angebot interessieren, über neue Entwicklungen zu informieren, können wir dir Marketing-Informationen zustellen (z.B. über einen Newsletter). Du hast jederzeit die Möglichkeit, auf den Erhalt solcher Informationen zu verzichten.

4. In welchen Fällen und wie geben wir deine Personendaten an Dritte weiter?

Zur Vertragserfüllung, zur Wahrung unserer Interessen oder zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften kann es erforderlich sein, dass wir deine Personendaten an Dritte weitergeben. Darunter fallen beispielsweise unsere IT-Dienstleister sowie Drittanbieter im Bereich Zahlungsverkehr, Abrechnung, Inkasso, Beratung, Vertrieb und Marketing.

Wenn wir deine Personendaten an Organisationen ausserhalb der Schweiz, der EU und des EWR weitergeben, halten wir die Bestimmungen des DSG und der DSGVO zum internationalen Datentransfer ein, z.B. durch Auswahl von Dienstleistern, die dem Privacy Shield unterstehen.

5. Datensicherheit

Wir schützen deine Personendaten mittels technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen gegen unbeabsichtigte, rechtswidrige oder unberechtigte Manipulation, Löschung, Veränderung, Zugriff, Weitergabe, Benutzung oder Verlust.

6. Wie lange bewahren wir deine Personendaten auf?

Wir speichern deine Personendaten nur so lange und in dem Umfang, wie dies zu den beschriebenen Zwecken oder aus rechtlichen Gründen erforderlich ist. Daten im Zusammenhang mit Behandlungen (Patientenakten) bewahren wir aus rechtlichen Gründen 20 Jahre auf.

7. Welche Rechte hast du im Zusammenhang mit deinen Personendaten?

Unter den Voraussetzungen des anwendbaren Datenschutzrechts hast du folgende Rechte im Zusammenhang mit deinen Personendaten:

  • Recht auf Auskunft über die Personendaten, die wir von dir bearbeiten
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger Personendaten
  • Recht auf Löschung deiner Personendaten („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung deiner Personendaten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Übertragung deiner Personendaten auf dich oder einen Dritten)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Bearbeitung deiner Personendaten

Wir gewähren diese in der DSGVO enthaltenen Rechte explizit auch unseren Schweizer Kunden und Websitebesuchern, soweit ihnen nicht bereits aufgrund des DSG analoge Rechte zustehen.

Bitte beachte, dass für diese Rechte Ausnahmen gelten. Insbesondere sind wir gegebenenfalls verpflichtet, deine Personendaten weiter zu bearbeiten, um einen Vertrag mit dir zu erfüllen, eigene schutzwürdige Interessen wie etwa die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu wahren, oder gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. In diesen Fällen können oder müssen wir daher bestimmte Begehren ablehnen oder diesen nur eingeschränkt entsprechen.

Schliesslich hast du auch ein Beschwerderecht (siehe Ziff. 9).

8. Links zu anderen Websites

Unsere Website verlinkt auf Websites von Dritten, die nicht von uns betrieben oder kontrolliert werden. Wir sind nicht dafür verantwortlich, ob und wie diese Dritten die datenschutzrechtlichen Vorgaben einhalten.

9. Beschwerderecht

Wenn du nicht zufrieden bist mit der Art und Weise, wie wir deine Personendaten bearbeiten, hast du das Recht, dich beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten EDÖB oder bei deiner zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Bitte wende dich zuerst an uns, bevor du eine Beschwerde einreichst. So können wir versuchen, dein Anliegen direkt zu lösen. Am einfachsten ist es, wenn du uns per E-Mail unter info@hairskin.com kontaktierst.

Winterthur, Juni 2020

Haben Sie noch offene Fragen?